Danwood Haus Peter Dietrich

Zum Bauen gehört Vertrauen.





 

Warum ein DAN-WOOD Haus energieeffizient ist

1. OPTIMALE WÄRMEDÄMMUNG

Die Thermoaußenwand
Ihr Haus ist mit einer 34,3 cm dicken Thermowand ausgestattet, die den hervorragenden Wärmedurchgangskoeffizienten
U = 0,13 W/(m 2K) erreicht.

Das gedämmte Dach
Gedämmt ist das Dach Ihres Hauses über bewohnten Räumen mit einer 22 cm dicken Schicht Mineralwolle. Der U-Wert beträgt hier
U = 0,186 W/(m 2K).

Die Kehlbalkendecke
Zum ungedämmten Spitzboden hin ist Ihr DAN-WOOD Haus mit der gut gedämmten Kehlbalkendecke, gegen Wärmeverluste abgedichtet. Ihr U-Wert beträgt U = 0,186 W/(m 2K)

2. DIE WÄRMEDÄMMFENSTER
Die Fenster in Ihrem DAN-WOOD Haus sind dreifach verglast (U-Wert der Verglasung höchstens UG = 0,5 W/(m 2K)) und haben einen Rahmen mit mindestens einem 6-Kammerprofil.

3. DIE LUFTDICHTIGKEIT DES HAUSES
Die Dampfsperre in Verbindung mit winddichten Elektrodosen bietet eine hohe Dichtigkeit des Gebäudes und erhöht seine Energieeffizienz.

4. DIE HEIZUNG
Jedes unserer Heizsysteme (Gastherme oder diverse Wärmepumpen) entspricht dem aktuellen Stand der Technik, arbeitet effizient und umweltfreundlich und garantiert Ihnen wohlige Wärme bei geringsten Energiekosten.

5. LÜFTUNG MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG
Lüftungsanlagen im Haus sorgen für ein angenehmes Raumklima mit ständiger Frischluftzufuhr, verhindern Bauschäden durch Schimmelbildung und helfen dank Wärmerückgewinnung beim Energiesparen.
Lüftungsanlagen werden auf Wunsch oder wenn Sie zur Nutzung der Wohnbauförderung notwendig sind gegen Mehrpreis eingebaut.